Tempranillo 2015 - Weingut Uli Metzger

Tempranillo 2015 - Weingut Uli Metzger

18,50 €*
24,66 € pro 100 cl *
-
+

Tempranillo trocken 2015 - Weingut Uli Metzger für 18,50 €  Ab 75,- € Warenwert Frei Haus bei palazzosweine.de


Leider ausverkauft und auch auf dem Weingut nicht mehr zu bekommen. 16er ab November vermutlich.

Lange haben wir auf ihn gewartet, auf den Traumjahrgang 2015. Der 14er war schon ein ziemlicher Knaller, der es beim großen Rotweinpreis der Zeitschrift "Vinum" in der Kategorie "Exoten" ganz weit nach vorne gebracht hatte. Der 15er dürfte da noch mal ein Schippe drauflegen, mit einer unglaublichen Kirschfrucht, traumhaft soft, weichen Tanninen, betörender Eleganz und Finesse! 

Deutschland kann auch Tempranillo, Metzger meistert ihn!

"Spanien ist seine Herkunft, die Pfalz seine neue Heimat. Kraftvoll, mit Druck und ordentlich Gerbstoff beginnt dieser außerordentliche Rote unsere Böden zu bewohnen, sich Wohl zu fühlen. Mit Fingerspitzengefühl entstehen Weine, welche sich mit jenen aus den baskischen Anbaugebieten nicht nur messen lassen können." Text: Weingut Metzger


Jaaaaaa, da kommt er endlich! Lang ersehntes Traumstöffchen, der Oberbulle, stark wie ein ... Tempranillo aus der Pfalz halt. 2014 war schon sehr geil, 2015 sollte 2014 noch toppen, definitiv!

Wer immer noch denkt, Deutschland kann in Sachen Rotwein nur Dornfelder oder Spätburgunder, sollte hier mal sein übervorurteiltes Näschen hineinstecken und diese Metzger A Klasse testen!

Klar, wie immer läßt sich über den hier gepflegten Weinstil diskutieren, doch, wer es gern recht üppig, reich und opulent mag, (üppig ist geil, besser als üblich zumindest) kommt hier voll auf seine Kosten: Brutal reife, saftige, schwarze Kirschen im feinen Zedernholzkistchen, etwas Rumtopf, da ist alles warm und weich - Grundgütiger, warum muss ich jetzt an Mutti Merkel denken - rot ist die doch gar nicht. Mutti ausgeblendet macht dieser Wein am Gaumen eine grandiose Figur - ganz dünnes Eis - das ist zwar alles sehr warm, daunenweich, gemütlich und einladend, dabei aber auch - hey das ist Deutschland - frech, keck, tempramentvoll, fordernd, sinnlich. Neben dieser überwältigenden Frucht lebt eben auch eine dezente, feine Säure, das gibt Rasse, Format, feine Spätsommerfrische... und jetzt hör ich auf, sonst werd ich narrisch...

(Verkostungsnotiz nach Faßmusterprobe)


Steckbrief


Land
Deutschland
Region
Pfalz
Alkoholgehalt
13,5 % vol.
Rebsorte(n)
Tempranillo
Ausbau
Barrique
Restsüße
k.A.
Säure
k.A.
Serviertemperatur
16 - 18 °C
Verschluß
Naturkork
Enthält Sulfite
Enthält Sulfite
Inhalt
75 cl

Weingut


Weingut Uli Metzger
Langgasse 34 
67269 Grünstadt-Asselheim
Deutschland

"Neuheiten"